Orthopädischer Reha-Sport

  

 

Bei jeder körperlichen Beeinträchtigung kann Reha-Sport vom Arzt verordnet werden. Die Verordnung für Reha-Sport belastet das Budget des Arztes nicht. In der Regel wird der Reha-Sport von der Krankenkasse finanziert.

 

Ziele des Reha-Sports:

  • Behandlung von Post- & Long-COVID-Symptomen
  • Sport nach Krebserkrankungen
  • Verbesserung der Körperfunktionen
  • Stärkung des Beckenbodens
  • Gewichtsabnahme
  • Schmerzreduktion
  • Muskelaufbau
  • Altersmobilität

 

Für die Teilnahme am Rehabilitationssport nach §44 SGB IV benötigen Sie eine ärztliche Verordnung (Formular 56).

 

Nach Ihrem Arztbesuch kontaktieren Sie Ihre Krankenkasse und legen die Verordnung zur Genehmigung vor. Darauf sollte Vermerkt sein, ob Sie bei amena Fitness für Frauen* oder in einer gemischten Gruppe im Sportverein SSV Didderse* den Reha-Sport absolvieren möchten.

( * Für Reha-Sport ist keine Mitgliedschaft nötig)

 

Unsere Leistungen im Reha-Sport sind von allen Kostenträgern anerkannt und die Kostenübernahme nach Bewilligung gesichert!

In einem Beratungsgespräch mit uns besprechen wir gemeinsam Ihre Beschwerden anhand Ihrer Verordnung und beginnen zielgerichtet mit Ihrem Reha-Sport.

Handy-Nr. 0160 6657343

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SSV Didderse e.V. von 1928